Santa Eulalia

Auf der Liste der wichtigen Ferienziele auf Ibiza darf der bekannte Urlaubsort Santa Eulària des Riu, auch kurz Santa Eulalia genannt, nicht fehlen. Die Stadt zieht diejenigen in ihren Bann, die abseits der Feiermeilen die schönste Zeit des Jahres genießen wollen. Ihr Geheimnis liegt in der Mischung aus urbanem Flair, purer Entspannung und spürbarer Lebensfreude. Familien mit Kindern fühlen sich in dem modernen Küstenort ebenso wohl wie Reisende mit der Sehnsucht nach erholsamen Momenten und Menschen mit einem Hang zum Luxus. Wir stellen Euch Santa Eulalia näher vor.

Lage

Santa Eulalia befindet sich im östlichen Teil von Ibiza. Zwischen dem Flughafen d’Eivissa Sant Josep und dem Zentrum Eures Urlaubsziels liegen rund 22 Kilometer. Mit dem Auto oder Bus braucht Ihr etwa eine halbe Stunde für diese Strecke.

Schon bei der Ankunft in Santa Eulalia fällt auf, dass der Ort in vielen Teilen seinen Kleinstadtcharme erhalten konnte. Weiter geht es entlang der idyllischen Mittelmeerküste, an der die wunderschöne Promenade verläuft. Neben der attraktiven Lage direkt am Meer bietet die Gemeinde zahlreiche Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ausflüge.

Santa Eulalia Promenade
Shutterstock #665633923

Mit der Fähre ab Santa Eulalia bis zur Insel Formentera dauert es etwa eine Stunde. Um nach Sant Antoni de Portmany, der größten Stadt im Westen der Insel zu gelangen, benötigt Ihr eine halbe Stunde mit dem Mietwagen oder einem Taxi. 

Geschichte von Santa Eulalia

So wie Ibiza selbst blickt auch die Region rund um Santa Eulària des Riu auf eine lange und zugleich bewegende Historie zurück. Während das Gebiet unter den Mauren den Namen Xarc trug, führten die Katalanen nach der Eroberung des Landstrichs die Bezeichnung Santa Eulària ein. Sie lässt sich auf den einzig existierenden Fluß der Insel zurückführen. Er mündet in das Mittelmeer und diente vorrangig als bedeutsames Bewässerungssystem sowie zum Betrieb der wichtigen Mühlen. Heute ist sein Bett nahezu ausgetrocknet, er führt nur noch zu bestimmten Zeiten und in einigen Teilbereichen Wasser.

Puig de Missa
Puig de Missa – Shutterstock

Ein historisch bemerkenswertes Überbleibsel aus dem 16. Jahrhundert, mit späteren Erweiterungen bis ins 18. Jahrhundert, lässt sich auch heute noch auf dem kleinen Berg Puig de Missa bewundern. Die Kirche Eglèsia de Sta. Eulària beherbergt einen prächtigen Altar sowie barocke Elemente in den seitlichen Kapellen. In der Umgebung dieser Kirche ließ ein Bischof später Wohnhäuser errichten. Sie gelten als Grundstein für die Gründung der Gemeinde Santa Eulària, die 1833 mit der Festlegung der Dorfgrenzen ihren offiziellen Abschluss fand.

Gegenwart

Aus der einstigen kleinen Siedlung entwickelte sich eine lebhafte Stadt, in der sich Einheimische und Touristen gleichermaßen wohlfühlen. Neben dem eigentlichen Stadtgebiet zählen weitere Gemeinden im Umkreis zur Region und fallen damit unter die Verwaltung von Santa Eulalia.

Dem Küstenort gelang es, traditionelle Bauten und moderne Gebäude gelungen miteinander zu verbinden. Als ein besonderer Anziehungspunkt gilt die Altstadt mit dem Rathaus und dem Spanischen Platz, die zum Bummeln und Verweilen einlädt. Besucher genießen in den Fußgängerzonen die Vielfalt zwischen idyllischem Grün, bunten Einkaufspassagen und traditionellen Cafés und Lokalen.

Santa Eulalia Rathaus
Shutterstock #648617650

Von dort aus gelangt Ihr direkt zum bekannten Yachthafen, in dem vor allem kleinere, auch luxuriöse Boote, Katamarane sowie einige Fischerkähne ankern. An der zwei Kilometer langen Promenade mit zahlreichen Bars und Geschäften pulsiert das Leben. Außerdem befindet Ihr Euch direkt am herrlichen, sandigen Hauptstrand von Santa Eulalia. 

Einwohner

Die Stadt Santa Eulalia selbst zählt rund 8.000 Einwohner. Dazu kommen die Menschen in den Siedlungen im Gemeindegebiet, so dass sich eine Gesamtzahl von über 30.000 Bewohnern ergibt. Der katalanische Begriff für einen Bewohner der Stadt ist Eularienc.

Santa Eulalia Ibiza
Shutterstock #665652919

Bedingt durch den Tourismus stieg die Bevölkerung in den vergangen Jahrzehnten deutlich an. Infolge der Zuwanderung sind heute weniger als die Hälfte gebürtige Balearen. Auch für Deutsche scheint Santa Eulalia ein attraktiver Platz zum Leben zu sein. Ihr Anteil beträgt etwas mehr als fünf Prozent.

Die fünf besten Hotels im Ort

In Santa Eulalia gibt es zahlreiche Hotels und Clubanlagen, die ihre Gäste mit unterschiedlichen Annehmlichkeiten sowie einer komfortablen Ausstattung verwöhnen. Ihr habt die Wahl zwischen den üblichen Standardkategorien und speziellen Luxushotels. Hier ist für jeden die richtige Unterkunft für einen entspannten Aufenthalt dabei. 

Aguas de Ibiza Grand Luxe Hotel

Zu den beliebtesten Hotels in Santa Eulalia zählt das Aguas de Ibiza Grand Luxe Hotel, ein Designhotel mit gehobener Ausstattung für anspruchsvolle Gäste. Es liegt zentral und bietet einen einzigartigen Ausblick über den imposanten Yachthafen. In unmittelbarer Umgebung findet Ihr den Strand sowie den bekannten Nikki Beach Privatclub. Das Hotel selbst verfügt über einen kostenfreien Wellnessbereich mit Dampfbad, Solarium, Fitnesscenter sowie einer Sauna. Es gibt mehrere Pools, unter anderem einen Pool auf dem Dach. Die drei Restaurants bieten ausgezeichnete spanische, mediterrane und italienische Küche an.

Hotel ME Ibiza

Direkt am S’Argamassa Strand liegt das Hotel ME Ibiza, das ebenfalls zu den Luxusunterkünften zählt. Als Gäste dieser komfortablen Anlage erhaltet Ihr auf Wunsch einen exklusiven VIP-Service mit Zugang zum Privatclub, spezieller Zimmerausstattung sowie einem kostenlosen Privatparkplatz. Auf der Dachterrasse mit balinesischen Ruheliegen findet Ihr Entspannung mit Cocktails und mediterranen Speisen. Neben diversen Pools stehen Euch Sportplätze und ein extra Fitnessbereich zur Verfügung. 

Palladium Hotel Don Carlos

Im Vorort Siesta findet Ihr das Palladium Hotel Don Carlos, das sich hervorragend für Paare sowie Alleinreisende eignet. Durch seine Lage direkt am Strand bietet es einen herrlichen Ausblick auf das Mittelmeer. Zur gehobenen Zimmereinrichtung kommen Annehmlichkeiten wie ein eigener Wellnessbereich mit Massageangeboten, ein Pool mit etxra Terrasse sowie balinesischen Liegen und unterhaltsame abendliche Angebote mit Live-Musik. Natürlich gibt es kostenloses WLAN zur Nutzung in den entsprechenden Hotelbereichen. 

Insotel Fenicia Prestige Suites & Spa

Im luxuriösen Ambiente des Insotel Fenicia Prestige Suites & Spa genießt Ihr Euren Urlaub in vollen Zügen. Das 5-Sterne Hotel am Mariners Strand besitzt einen großen Spa-Bereich mit Sauna, Whirlpool, Wellnesslounge und Kosmetikanwendungen. Der Außenpool ist beheizbar und verfügt über einen eigenen Getränkeservice. Die Mahlzeiten nehmt Ihr in einem der vier Restaurants ein, die durch ihre internationale Küche abwechslungsreiche Gerichte bereithalten. Familien mit Kindern sind hier herzlich willkommen. Für den Nachwuchs gibt es besondere Buffets, einen Kinderspielplatz und Unterhaltungsangebote.

Sol Beach House Ibiza

Bis zum Hafen in Santa Eulalia sind es lediglich 300 Meter. Auch das Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Shoppingmöglichkeiten liegt nur wenige Minuten entfernt. Das sind nur zwei Gründe, weshalb das Sol Beach House Ibiza zu den beliebtesten Hotels der Stadt gehört. Die Inneneinrichtung der Anlage ist vom typischen Ibiza-Feeling inspiriert. Bunte Farben und trendige Designs machen den Aufenthalt zu etwas Besonderem. Ihr entscheidet, ob Ihr den Tag gemütlich an einem der Pools verbringt, Yogaunterricht nehmt oder die Speisen im Restaurant in geselliger Runde genießt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like

Es Canar / Ibiza

Relaxt auf Ibiza urlauben: Es Canar Am südlichen Ende der Ostküste von…

Jesus / Ibiza

Ein idealer Ort zum Ausspannen: Jesus (Ibiza) Wenn es um einen Urlaub…

San Carlos / Ibiza

Es herrscht eine Mischung aus ländlichem Charme und Flower Power. Ein kleines…