Burg Ibiza - Aussicht
Shutterstock #534593590

Wenn ihr durch die Altstadt von Eivissa lauft, fallen euch mit Sicherheit sofort die sieben Bastionen der Stadtmauer auf. In der Vergangenheit dienten sie dazu die Stadt vor Feinden, wie Piraten zu schützen. Heute erfüllen die Bollwerke natürlich andere Zwecke. Allen voran könnt ihr von dort einen großartigen Ausblick genießen.

Auf der größten Bastion Bulard de Santa Llúcia finden immer wieder rauschende Feste und Raves statt. Dort wo früher die Kanonen donnerten, bekommt ihr heute die neusten Beats auf die Ohren. Ein Besuch lohnt sich.

bastion-Santa-Lucia-Ibiza
Shutterstock #1082445608

Mögt ihr er es eher etwas ruhiger, dann stattet Bulard de Santa Llúcia einen Besuch kurz vor Sonnenaufgang ab. Wie wäre es zum Beispiel mit einem romantischen Picknick während ihr der Sonnen beim Aufsteigen zuseht. Vom Hafen braucht ihr zu Fuß ungefähr 20 Minuten für den Weg.

Die Bastion der heiligen Lucia würde erst im 18. Jahrhundert zu der Festungsanlage hinzugefügt. Ihre Mauern sind besonders dick und hielten sogar starkem Beschuss stand.

Bastion-Santa-Llucia
Shutterstock #703923589

Die Bollwerke von Ibiza Stadt gehören zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Insel und ihr solltet euch ein wenig Zeit dafür nehmen.

Egal ob ihr eine wilde Party sucht, ein entspanntes Naturschauspiel erleben oder einfach die Geschichte und Kultur von Ibiza aus nächster Nähe erleben wollt, ein Besuch auf der Festungsanlage von Dalt Vila und besonders der der Bastion Santa Llúcia lohnt sich mit Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like